s2ext

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Fehler und Spammer oder Probleme beim Login hier melden.

Autor Thema: Fragen und Anregungen  (Gelesen 2466 mal)

cherup

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Fragen und Anregungen
« am: Januar 24, 2016, 14:29:41 Nachmittag »

Hi,

ich bin neu hier.
Erstmal möchte ich die phantastische Arbeit loben, die ihr leistet. Der ext mod hat einen hohen Suchtfaktor ;)

Ich habe aber auch die ein oder andere Frage:

Ich würde gerne wissen, welche Vorraussetzungen für das Mühlgestänge und den Mühlstein erfüllt werden müssen. Oder haben die noch keine Funktion?
Außerdem würde ich gerne wissen, ob es im Spiel Karotten gibt? Ich habe noch keine gefunden...
Die letzte Frage betrifft die Kaffeekirschen: Wo kann ich die einpflanzen? ich bekomme immer die Meldung: "Kein geeignetes Gebiet"

Mir sind auch ein paar kleinere Bugs aufgefallen:
- Wenn ich einen Baum schüttle kommt das Obst meistens nicht runter.
- Wenn ich einen Baum schüttle passiert es selten, dass alle Items aus der letzten Baustelle oder einem Lager ausgelagert werden und an der Stelle des Lagers/der Baustelle liegen
- Beim Pilz- und Kräuterbeet passiert es manchmal (nach meiner bisherigen Erfahrung immer wenn es "voll" ist), dass die Pilze/Kräuter unter der Textur auf dem Boden sind.
- Als ich eine größere Grube gegraben habe, damit meine Hybsis aus dem Stall nicht immer abhauen (das Gebiet war umzäumt),ist nach einigen Tagen eine angrenzende Steinmauer im Boden "versunken". Die obere Kante der Mauer war noch zu sehen, der Rest war unter der Erde. Es schien so, als ob sich das gegrabene Gebiet kurz verschoben hätte...

Ich habe auch Anregungen zum Minensystem, welches mir sehr gut gefällt...
- Es wäre schön, wenn die zerstörten Wände nicht bei jedem Betreten neu erstellt werden. Wenn man also zerstörbare Wände beseitigt dann bleiben sie auch beseitigt.
- Vllt könnte man die Mine so anlegen, dass es einen Einstiegspunkt gibt (z.B. eine Leiter), ziemlich direkt daneben eine Ader und der Rest der Mine erst freigegraben werden muss :)
- Ein hilfreiches neues "Objekt" wäre vllt ein Grubenhelm mit einer Lampe drauf. Könnte man ja wie die Laterne mit Glühwürmchen oder Leuchtkristallen befüllen.

Weitere Anregungen sind:
- Mit einem Bleistift kann man neue gefundene Kombinationen in das Kombinationsbuch schreiben.
- Einen "Tech-Tree" in den Dokus, mit dem man auch mal nachschauen kann, was wann und wie freigeschaltet wird.
- Einen Hinweise darauf, das man auf die Werkbank einen Werkzeugkopf UND einen Ast legen muss ;)

Könnt ihr mir ausserdem sagen, in welcher Sprache die Skripts/der Mod/das Spiel geschrieben ist?
Ich hab ein wenig Erfahrung mit Programmieren und Algorithmen, vllt kann ich ein paar Verbesserungen finden, insbesondere beim Algorithmus für die Vermehrungs-Modifikation. Die ist bei großen Inseln so langsam, dass ich bei einem Tageswechsel die Kaffeemaschine anmachen, mir einen Kaffee machen und mir eine Zigarette stopfen und teilweise rauchen kann (kein Scherz) :D. Kann natürlich auch daran liegen, das ich mit wine unter Linux spiele, aber es ist trotzdem langsam :D

Viele Grüße
Cherup
Gespeichert

Rereg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #1 am: Januar 27, 2016, 16:36:41 Nachmittag »

Hallo Cherup,

ich kann dir leider nur halbe Informationen geben, da ich selbst nicht zu allem fündig geworden bin.

  • Wodurch der Mühlstein freigeschaltet wird, konnte ich nicht herausfinden. Dieser schaltet dann das Mühlengestenge, und dieses die Mühle frei.
  • Karotten existieren im Spiel, soweit ich weiß jedoch nur im Editor unter Items.
  • Um Kaffeekirschen einpflanzen zu können, musst du über einer Maphöhe von 200 sein. Ich glaube, bei der Adventure-Insel erreichst du diese, wenn du auf dem höchsten Berg bereits im grauen Bodenbereich stehst.

  • Dass die Früchte teils nicht von den Bäumen fallen, habe ich auch schon gemerkt. Meine Vermutung dazu war, dass sie in dem Baumobjekt feststecken.
  • Die Probleme mit den im Boden versunkenen Objekten hatte ich noch nicht, da weiß ich leider auch keinen Rat.

  • Soweit ich weiß, wird die Mine bei jedem Besuch komplett neu generiert, da könnte es schwer sein, bereits durchschlagene Wände beizubehalten.
  • Ja, ein Grubenhelm wäre praktisch. Hast du schon die in den Minen vorkommenden Leuchtkristalle gefunden? Mit diesen kannst du nach Abbau durch Benutzen im Inventar einen Lichtschein um dich herum generieren. Bislang hatte ich davon immer genügend, sobald ich eines der Kristallvorkommen gefunden hatte.

Ich bin mir nicht sicher, in welcher Sprache das Spiel geschrieben ist. Du kannst die Dokumente z.B. mit Hilfe des Programmes Notepad++ ansehen. So habe ich mir meine ersten Programmierfähigkeiten angeeignet und einige Kleinigkeiten angepasst.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
LG Reg
Gespeichert

Kiwi Töter

  • Global Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 131
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #2 am: Januar 29, 2016, 14:06:02 Nachmittag »

Hallo

Das Spiel wurde mit Blitz 3d  programmiert, für die meisten Sachen wird s2s (Stranded 2 Script) verwendet.
Ein sehr grundlegendes Tutorial findest du hier:http://www.strandedonline.de/s2_scripting1.php
Sämtliche Objekte, ITems etc. sind im mods Ordner (und den  Ordnern dadrinnen) definiert.
Auf der Seite findest du auch eine Liste mit allen Befehlen, wenn du willst kann ich dir auch noch die eine oder andere Sache erklären.
Gespeichert

cherup

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #3 am: Februar 01, 2016, 11:45:00 Vormittag »

Danke für die Infos.
Ich hab mir mal die buildings.inf angeschaut. Interessanterweise wird die Mühle auch durch die runde Bambushütte freigeschaltet , der Mühlstein jedoch wird nirgends freigeschaltet...

Zu den Kaffeekirschen: Kein Wunder, dass ich sie nicht anbauen konnte, hab bisher nur flache Inseln gespielt... :D

Zur Sprache: In Blitz 3D und einer eigenen Scriptsprache also... damit hab ich nun keine Erfahrung. Werd mir die Scripts aber mal anschauen, das sollte man auch so lesen können.

Viele Grüße
Cherup
Gespeichert

Frank92

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #4 am: Februar 20, 2016, 14:13:25 Nachmittag »

Hey Leute,
ich habe da ein seltsames und ziemlich nerviges Problem. (Oder ich bin einfach nur zu dumm.)
Jedes mal, wenn ich mein neu gebautes Lagerfeuer anzünde, beginnt am nächsten Tag, die Kochstelle darauf zu brennen. Am darauffolgenden Tag brennt das Lagerfeuer selbst (was schon ziemlich unlogisch ist, da es ja dafür konzipiert wurde) und wird dann auch zerstört.
Kann man da was dagegen tun? Kann man allgemein das Anbrennen der Gebäude irgendwie verhindern?

Oh und noch etwas Anderes: beim Wechsel zum nächsten Tag tritt ein unglaublich langer Lag auf (ca. eine Minute auf einer Großen Insel). Ist das so gewollt? Kann man das verhindern? Liegt das am Speichern in der ID?

Ansonsten Supergeile Mod! Weiter so!  ;D
Gespeichert

Rereg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #5 am: Februar 21, 2016, 20:54:44 Nachmittag »

Hallo Frank,

soweit ich weiß, breitet sich Feuer im Lager aus, wenn das Lagerfeuer während des Tageswechsels noch brennt. Du hast recht, dass es unlogisch ist, dass die Feuerstelle verbrennt, leider weiß ich nicht, wie du das anders verhindern könntest, als darauf zu achten, das Feuer vor Mitternacht auszumachen oder ausbrennen zu lassen.

Meines Wissens kommt der Lag aufgrund der automatischen Speicherung bei Tageswechsel zustande und ist abhängig von Mapgröße, -items und der Leistung deines PCs.

LG Reg
Gespeichert

Kiwi Töter

  • Global Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 131
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #6 am: Februar 22, 2016, 14:32:55 Nachmittag »

Der "Lag" kommt durch die selbstständige Vermehrung zustande. Du kannst entweder die Optionen etwas anpassen so das der PC etwas weniger rechnen muss oder du spielst ohne selbstständige Vermehrung.
Gespeichert

sechsauge

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #7 am: März 17, 2016, 08:00:05 Vormittag »

Oder durch Wachbleiben.
Nur beim Schlafen über Nacht wird es ausgelöst. Aber gerade bei harten Karten hat man am Anfang oft das Problem, dass man saumüde ist und bald schlafen muss. Also sehr sehr bedacht die ersten Male das Feuer anmachen.

Niemals selbstständige Vermehrung. Punkt.
.
Selbst wenn das funktionieren würde... man kommt -zumindest bei einer großen Insel- irgendwann mit dem Abholzen nicht mehr hinterher. Und mit dem Killen ebenso wenig.

Grüße
sechsauge
Gespeichert

cherup

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Fragen und Anregungen
« Antwort #8 am: Juni 04, 2017, 18:20:00 Nachmittag »

Moin moin in die Runde,

mich hat mal wieder die Stranded 2-Lust gepackt :)
Dabei ist mir wieder ein/aufgefallen, dass das Mühlgestänge nicht freigeschaltet wird (zumindest nicht in der gefixten 0.3.3-Version). Ich habe das jetzt mal provisorisch zum laufen gebracht: die runde Bambushütte schaltet das Gestänge frei (bisher hat sie die Mühle freigeschaltet), das Gestänge schaltet die Mühle frei und diese dann den Mühlstein.
Ich musste das auf diesem Wege machen, damit die Mühle am Gestänge gebaut werden muss, andersherum geht es leider nicht, da die Mühle eine unit-ID hat und ich nur den Befehl "atobject" zum bauen gefunden habe. Wie sollte das Ganze denn eigentlich freigschaltet werden?

Außerdem habe ich noch eine weitere Kombination hinzugefügt, Kalk kann ich jetzt auch mit der Kupferschale aus Schildkrötenpanzern mahlen (ja, Schildkrötenpanzer bestehen aus Knochen und die normalen Knochen kann man ja auch zu Kalk verarbeiten :D). Ich habe festgestellt, das zumindest ich viiiel zu viele Panzer und noch mehr Fleisch habe, aber viel zu wenig Kalk. Ein Panzer ergibt 5 Kalk und 250 Bioabfälle. Dann haben die auch mal einen sinnvollen Zweck neben der Tränke und als Schale...

Ich würde euch die beiden geänderten Dateien gern hier hochladen, aber laut der Meldung ist das Upload-Verzeichnis voll....

Ich habe aber auch noch Fragen:
Wie ist das mit den "nicht-Ei-Tieren", also Pferden,Schafen,Eseln etc... auf einer Zufallsmap ohne selbständige Vermehrung? Spawnen die regelmäßig neu oder kann ich die versehentlich ausrotten?

Wie wird die Hundeschule freigeschaltet? Laut der buildings.inf wird sie nur durch den Bastelskill freigeschaltet, aber der ist mittlerweile bei 1500 und ich hab sie nicht.
Könnt ihr mir sagen, in welcher Datei die Skills und was sie freischalten hinterlegt sind?

Regeniert der Holzkohlemeiler über Nacht wieder Health?

Mir ist in der Buildings.inf aufgefallen, dass das Auslegerboot das Auslegerboot freischaltet. Soll das so sein oder sollte das das Schiff freischalten? :D

Und eine letzte Frage zum kleinen Häuschen, das man sich so wundervoll zusammenbauen kann. Mir ist aufgefallen, dass man nicht durch Türen gehen kann, wenn eine Wand darüber liegt. Liegt das am Spiel selbst oder sind die Wandmodelle zu tief?
..::Edit::.. Wenn man das Spiel läd, funktionieren die Türen wieder einwandfrei. Nur bei frisch gebauten Wänden über einer Tür kann man nicht durch sie hindurch.

Und zu guter letzt noch eine Gebäudeidee für eine (hoffentlich) nächste Version: einen Grill :D Es ist doch recht langwierig rund 400 rohe Frikadellen mit der Pfanne zu braten :D Ich würde den wie den Backofen machen, allerdings sollte eine Kohle für 10 Frikadellen oder 5 kl. Fleisch oder 2 Große Fleischkeulen reichen...
Es wäre auch schön, wenn man die Mühle mit einem zusätzlichen waagerechten Gestänge ausstatten könnte, an dem bestimmte weitere Produktionsgebäude gebaut werden können. Spontan würde mir da ein Sägewerk und eine automatische Spindel einfallen, die über Zeit eingelagerte Wolle bzw. Baumstämme verarbeiten, ähnlich wie der Backofen und die Schmelze. Wenn man einen Hubschrauber aus ein paar morschen Brettern und etwas Bindfaden McGyvern kann sollte sowas eigentlich auch möglich sein :D

Ich wünsche euch schöne Pfingsttage und vielen Dank für eure Mühe mit dieser großartigen Mod.
Cherup
« Letzte Änderung: Juni 06, 2017, 08:47:00 Vormittag von cherup »
Gespeichert